Stefan Mattner 



Ich bin Jahrgang 1982 und lebe seit meiner Geburt in der Stadt Genthin, im Jerichower Land. Nach der Schulzeit konnte ich durch meine handwerkliche Ausbildung im Bereich Metall und meine kaufmännische Ausbildung im Bereich Groß- und Außenhandel zahlreiches lernen und erleben. Im späteren Berufsleben wurden meine Fähigkeiten vielseitig erweitert. Hierdurch lernte ich viele wertvolle Menschen kennen. Einige sind gute Freunde geworden, die mir sehr viel bedeuten und mich bei meinem Tun unterstützen.

Meine Begeisterung und das Interesse für Messer begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Ich betrachte Messer niemals als Waffe. Für mich sind es einfach sehr schöne und wertvolle Werkzeuge.

Ein Messer selbst herzustellen und es genau an meine Wünsche und Bedürfnisse anzupassen, schwirrte mir schon sehr viele Jahre im Kopf herum. Ende 2016 entschloss ich mich die nötigen Maschinen anzuschaffen, eine eigene Gasesse zu bauen und meine ersten handgemachten Messer herzustellen. Im Freundeskreis kam das Ergebnis mühevoller Stunden Arbeit sehr gut an. Auch in der Messer-, Jagd-, Outdoor- und Bogensportszene erhielt ich für meine Werke ein sehr positives Feedback. Das spornte mich sehr an und so entstehen bis heute viele schöne und nützliche Messer. 

Es macht mich einfach glücklich, ein gelungenes Messer in den Händen zu halten.